Heiliger Florian Schutzpatron Feuerwehr 28 cm Poly Statue gebeizt !

Heiliger Florian Schutzpatron Feuerwehr 28 cm Poly Statue gebeizt !

Art.Nr.: 47437005

39,95 €*
inkl. 19% MwSt., inkl. Versandkosten
Gewichtklasse 30,00

Lieferzeit: 1-3 Tage

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

Heiliger Florian Schutzpatron Feuerwehr 28 cm Poly Statue gebeizt !

Nur noch 6 verfügbar

ODER

Haben Sie noch Fragen?

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern unter unserer Service-Hotline 06898 / 78277* zur Verfügung.

*Montag bis Freitag von 10 - 18 Uhr

Beschreibung

Details

 


Beschreibung: Heiliger Florian,Schutzpatron der Feuerwehr  

Farbe:             gebeizt,braun

Größe:           28 cm hoch

Gewicht:         600 gr. !  !  !

Material:    Polyraisin , Polystone (auch Kunststein genannt )

Die genauen Maße lauten:

         28 cm hoch   9 cm breit   9 cm tief

      Die Alternative zu den teuren Holzfiguren    

Wird aus Kunstharz und Marmorstaub hergestellt,so ist auch das Gewicht zu erklären.Jede Figur wird von Hand bearbeitet,grundiert,und handbemalt.

Die ganze Statue wirkt sehr edel,und ist sehr hochwertig und absolut erstklassig gearbeitet.


Der heilige Florian gilt bis zum heutigen Zeitpunkt als der Schutzpatron der Feuerwehren.Dies beruht auf seiner Vergangenheit.Im 16.Jahrhundert wurde er zum großen Helfer bei Feuer und Wassergefahr.Dargestellt wird er bei dieser Figur als Soldat mit Lanze und Banner.Florian wurden  die Attribute Wasserkübel und brennendes Haus beigegeben.

 

Florian galt nicht nur als Patron der Feuerwehren ,sondern auch der der Bierbrauer,Hafner,Schmiede und Kaminkehrer.

 

Als römischer Soldat unter Kaiser Diokletian versuchte Florian, Christen zu befreien, wurde aber selbst ein Opfer der Christenverfolgung und mit einem Stein um den Hals in der Enns/OÖ ertränkt (ca. 300 n.Chr.).

 

Kein anderer Heiliger fand als Schutzpatron gegen Feuersnöte und Brände solche Verehrung und Verbreitung wie der hl. Florian. Das Grab des hl. Florian befindet sich im Stift St.Florian in Österreich. Zum Feuerpatron wurde der hl. Florian erst im 15. Jahrhundert. Die Verbindung dürfte wohl über das Element Wasser, in dem er den Tod gefunden hat, zustande gekommen sein.


( H038-28 deko )

                     
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Gewichtklasse 30
Bewertungen